• Operncafe

OperncafeSeit Mai 2011 präsentiert sich das Operncafé nach einer umfassenden Sanierung wieder in voller Pracht. Das kulturelle Juwel der Stadt Graz macht seinem Namen wieder alle Ehre. Das architektonisch stilvolle Interieur ist die moderne Übersetzung einer Jahrhunderte überdauernden Kaffeekultur.

Jeder Tag hat seine besonderen Qualitäten. Im Operncafé hat der Tag zwei Gesichter. Das eine präsentiert sich bereits Frühmorgens, wenn der Tag anbricht. Von 7.30 bis 20.00 Uhr ist klassische Kaffeehausatmosphäre vorrangig. Es wird über das Geschäft gesprochen, eine Shoppingpause eingelegt, die Zeitung gelesen oder einfach der Ausblick des Wintergartens genossen. Ab 20.00 Uhr gleitet das Operncafé in den Abend über und verwandelt sich in eine Bezaubernde Bar mit Cocktails und mehr…

Die neue Röstfrische des Cafés steht ganz im Zeichen des noblen „Artisti del Gusto“, der Kaffee-Premiummarke von Illy, die es nur in ausgewählten Betrieben und in Österreich exklusiv im Operncafé Graz gibt und die einem speziellen Auswahlverfahren unterliegt. Alle Mitarbeiter des Operncafé haben eine Ausbildung zum Barista. Aber auch abseits der Kaffeebohne serviert die 16-köpfige Stammmannschaft, die dem Operncafe seit Jahren die eiserne Treue hält, seinen Gästen Hochwertiges. Mehlspeisen und Eis kommen nach wie vor von Charly Temmel.

Im Operncafé verschwindet die Grenze zwischen Raum und Stadt. Im Wintergarten des Operncafé erleben Sie das städtische Treiben zu jeder Jahreszeit hautnah mit.

Öffnungszeiten: Montag – Sonntag von 7.30 bis 23.00 Uhr

Kontakt: Opernring 22, 8010 Graz, Telefon: (0316) 83 04 36, E-Mail: graz@operncafe.at, www.operncafe.at